Ewiger Wettbewerb

Warum ein Kulturzentrum?
Belgrad braucht ein Zentrum für neue kulturelle Verbindungen, dass durch sein vielfältiges Nutzungsangebot, wie Bibliothek, Kino, Restaurant, unterschiedliche Nutzer ansprechen. Alle Funktionen dienen der Produktion und dem Konsum von Kultur, Wissenschaft und Freizeitaktivitäten.

Das Konzept:
Das Gebäude kann als Kultur-Kaufhaus betrachtet werden. Es ist stark inspiriert von Architekturstilen aus der Vergangenheit: Brutalismus, Moderne, Kaufhauskette ›Beograd‹, neue Belgrader Architektur und sogar die neue Turbo (wilde) Architektur. Der Besucher findet verschiedenste Funktionen vor, vom Nachtclub bis hin zur Galerie.

Die Lage:
Terazije ist ein zentraler Treffpunkt in Belgrad. Die Lage macht diesen Platz zur perfekten Fläche für so eines Gebäude. Es wundert auch nicht, dass diese Location immer wieder in Wettbewerben behandelt wurde.