Lageplan

Das Burgenland verfügt über eine Vielzahl namhafter, zeitgenössischer Künstler aus den verschiedensten Bereichen der Kunst – Maler und Bildhauer, Film- und Fotokünstler etc. Durch den jährlich vergebenen »burgenländischen Jugendkulturpreis«, zu dem Arbeiten aus den verschiedensten Bereichen eingereicht werden können, unterstützt das Land Burgenland intensiv junge Talente und trägt wesentlich zu deren Förderung bei. Malerei, Bildhauerei, darstellende Kunst, Musik, Film und Fotographie sind nur ein Auszug der verschiedenen Sparten, in welchen teilgenommen werden kann.
Nichtsdestotrotz ist es für junge, noch nicht bekannte Künstler schwierig, in der Kunstszene Fuß zu fassen. Dies und die Thematiken rund um die Dorferneuerung der Gemeinde Krensdorf waren für mich der Beweggrund für eine intensive Auseinandersetzung und Erarbeitung einer möglichen Lösung für die intensivere Förderung junger Kunstschaffender und daraus resultierende Motivationssteigerung junger Künstler.
Die geographische Lage von Krensdorf – einerseits im Hinblick auf die Nähe zu verschiedensten Kulturinstitutionen des Landes, der Landeshauptstadt Eisenstadt, andererseits auch zur Bundeshauptstadt Wien – zeigt, dass Krensdorf ein idealer Ort ist, um eine derartige Förderstätte der jungen regionalen Kunstszene anzusiedeln.