Koordinaten moderner Büroarbeit

Der Wandel von der Industrie- zur Informationsgesellschaft ist eng mit den Entwicklungen der Art zu arbeiten verbunden. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien ermöglichen und erfordern völlig neues Arbeiten, sowohl zeitlich, räumlich als auch strukturell (Bauer et al., 2002, S. 29).
Um diesen geänderten Anforderungen und Möglichkeiten zu entsprechen, haben viele Unternehmen bereits begonnen ihre Büroflächen umzugestalten und neue Arbeitsplatztypen einzuführen. Es muss jedoch immer wieder festgestellt werden, dass die Ziele, die mit der Einführung dieser neuen Bürokonzepte verbunden waren, in der Praxis oftmals nicht erreicht werden konnten. So sind laut Zinser » … nur wenige Erfahrungen mit der erfolgreichen Einführung flexibler Bürolösungen bekannt.« (Zinser, 2004, S. 33)
Ausgehend von den Problemen einer erfolgreichen Umsetzung beziehungsweise effektiven Nutzung neuer Bürokonzepte, werden in dieser Arbeit einzelne Unternehmen, mit verschiedenen Arten der Unternehmensidentität, der jeweiligen Arbeitsstrukturen und den von ihnen genutzten Arbeitsplatztypen, gegenübergestellt. Der Fokus liegt dabei auf der Betrachtung des Flächenbedarfs und der Effektivität der Nutzung diverser Bürokonzepte.