Lageplan

In der Weststeiermark nahe Stainz befindet sich der Engelweingarten. Derzeit genutzt im Pensionsbetrieb, haben dieses Areal und das sich darauf befindende denkmalgeschützte Gebäude die Geschichte der Region geprägt. Diese Arbeit zeigt die Planung eines Hotels an diesem Ort unter Einbezug der bestehenden Gegebenheiten mit zusätzlichen Funktionen, die für die Region einen Mehrwert darstellen. Die Einfügung der neuen Gebäudeteile in die bestehende Topographie, durch Fortsetzung der bestehenden Geländestrukturen, wie Wegen und Plateaus, stellte genauso ein Gestaltungskriterium dar, wie die Vernetzung der einzelnen Elemente durch Wegführungen, die den Ort erfahrbar machen. Materialwahl und Gestaltung leiten sich aus regionalen Merkmalen ab, werden jedoch so interpretiert, dass eine gewisse Aktualität ablesbar ist.