Lageplan Trendsportzentrum

Diese Masterarbeit setzt sich mit dem architektonischen Entwurf eines Sportzentrums mit Schwerpunkt auf Trendsportarten auseinander und umfasst funktionell in erster Linie Schulungsräumlichkeiten, ein Restaurant, ein Sportfachgeschäft sowie für den Wassersport erforderliche infrastrukturelle Einrichtungen. Für die Gäste werden Unterkunftsmöglichkeiten in der angrenzenden Surf Lodge zur Verfügung gestellt, die ein weiterer Teil des Entwurfes ist.
Podersdorf am See ist eine Ortschaft am östlichen Ufer des Neusiedler Sees und liegt inmitten einer ruhigen Naturlandschaft abseits jeglicher Großstadthektik. Die Gemeinde zählt zu den meist besuchtesten Orten des gesamten Burgenlandes. Insbesondere der Surf Worldcup sorgt jährlich für hohe Besucherzahlen und ist mittlerweile die größte Trendsportveranstaltung Österreichs. Jährlich verschlägt es zahlreiche Wassersportler in den Ort am Neusiedler See.
Mit der Errichtung eines Trendsportzentrums soll das vorhandene Potential genutzt und ein gezielter Impuls im Tourismussektor gesetzt werden. Der konzeptionelle Ansatz basiert auf der Idee, das vorhandene infrastrukturelle Angebot zu ergänzen und in Verbindung mit diversen Aufenthaltsbereichen, sowohl für Sportler, Tagestouristen als auch Ortsansässige, einen geeigneten Ort zum Austausch und zur Kommunikation zu schaffen. Das Areal am Nordstrand soll sich in eine aktive Sportzone verwandeln, die sich durch einen interessanten Nutzermix auszeichnet.