Panorama – Pavillon

Wieso Architektur für Kinder? Der Grund ist, dass sie aufrichtig, positiv, leicht lesbar und inspirativ ist. Kinder erleben Raum anders, durch ein Prisma des Spielens, Lachens und der Farben! Architektur für Kinder befasst sich mit der Einführung der Kinder in die reale Welt, die sie umgibt, und mit dem Aufwachsen.
»Der Fantasie keine Grenzen setzen …« Als Kinder träumen wir alle von ungewöhnlichen und unrealen Dingen. Zu dieser Zeit ist der Unterschied zwischen der realen Welt und der des Märchens sehr gering. Wir besitzen die Möglichkeit jeden Moment von der einen in die andere springen. Der Weg von Fantasie zur realen Welt und umgekehrt wird in Millimetern gemessen.
Wie wird ein Raum für Kinder formiert? Die Antwort liegt in Kinderträumen und Fantasien. Nur einige von diesen sind hier beschrieben … In Wellen eintauchen, auf einer Wolke liegen, im Regen rennen, in eine Pfütze springen! Das gemeinsame Element der vier Fantasien ist das Wasser. Der Programminhalt ist eng an das Wasser als Bauelement gebunden. Das Wasser als Leitmotiv kreiert einen Raum und damit auch die Fantasie.