Masterplan

Der traditionelle burgenländische Wohnbau weist zahlreiche bewahrenswerte Details auf. Viele der ursprünglichen Strukturen sind aus den Orten verschwunden, das Wissen um die Baukultur in Vergessenheit geraten. Stattdessen veranlasst der Wunsch nach dem freistehenden Eigenheim die Gemeinden dazu, in die grüne Wiese zu expandieren. Infolge droht den Ortskernen die Verödung und den Gebäuden der Verfall.
In Neusiedl am See wurde 2006 die Kaserne und das dazugehörige Areal aufgelassen. Mit dieser Diplomarbeit wird der Versuch unternommen, am Kasernengelände verdichteten, anregenden Wohnbau umzusetzen und dadurch eine Alternative zum freistehenden Familienhaus zu bieten. Dem Entwurf gehen Analysen der Nutzer, der typisch burgenländischen Strukturen sowie vergleichbarer Wohnbauprojekte, voraus.